Passives Einkommen generieren

durch ein automatisiertes Online Business

Das Internet ist ein Ort der unendlichen Möglichkeiten. Auch Sie haben sicher schon mal davon gehört, dass es Menschen gibt die im Internet Geld verdienen. Oft ist in diesem Zusammenhang auch von einem passiven Einkommen die Rede. Egal ob nebenberuflich oder als Haupttätigkeit. Nach einmaligem Aufwand jeden Monat mehrere Hundert oder Tausend Euro dazuverdienen? Heutzutage ist das kein Märchen mehr. Man kann nämlich mit einem klaren System und den richtigen Tools ein echtes automatisiertes Online Business aufbauen.

Die Politik verlangt von uns mittlerweile immer mehr selbst für später finanziell vorzusorgen –
ein passives Einkommen unterstützt diese Tatsache.

Affiliate Marketing

Wer im Internet Geld verdienen möchte kommt um das Thema Affiliate Marketing nicht herum. Hier finden Sie eine kleine Anleitung dazu.

Passives Einkommen

Ein automatisiertes Online Business ermöglicht passive Einnahmen. Hier finden Sie, welche Möglichkeiten Sie haben.

Marketing Experten

Mit einem Mentor hat man bekanntlich 10 mal schneller Erfolg als ein Alleingänger. Lernen Sie Ralf Schmitz und Gunnar Kessler kennen.

Was ist passives Einkommen?

Passives Einkommen generieren – Ein passiver Geldfluss entsteht dadurch, dass das Businessmodel automatisiert wird und ohne neuen Input einfach von alleine läuft. Da es viele schwarze Schafe in dem Bereich gibt, haben wir die wichtigsten Informationen rund um das Thema passiv Geld verdienen seriös und umfassend für Sie hier zusammengetragen. Natürlich muss am Anfang ein hoher Aufwand betrieben werden, um die Grundlage für diesen Prozess zu schaffen, mit der richtigen Idee und der korrekten Durchführung wird es jedoch klappen und wirft am Ende nebenbei Geld ab, dass dann wieder reinvestiert wird oder Sie gönnen sich etwas davon.

Affiliate Marketing lernen und Geld verdienen
Erste Provisionen als Affiliate

Im Vergleich zu einem aktiven Einkommen, gibt es beim passiven Einkommen keinen Zusammenhang zwischen Arbeitszeit und Verdienst. Der Geldfluss findet auch hinten raus weiter statt, ohne das weitere Arbeit investiert werden muss. Wenn beispielsweise ein Handwerker eine Dienstleistung erfüllt, erhält er dafür eine nach stunden ausgerechnete einmalige Vergütung. Er verdient also aktiv. Bei einem passiven Einkommen wir einmal eine Leistung oder der Aufbau eines Produktes erbracht und nicht sofort entlohnt. Dieser einmalige Aufwand generiert ein dauerhaftes Einkommen nebenbei, ohne weitere Mühe. Sie verdienen also passiv. So kann über den längeren Zeitraum hinweg meistens ein deutlich höherer Umsatz erzielt werden, als bei einem Sofortverkauf.

Welche Möglichkeiten gibt es ein passives Einkommen aufzubauen?

Nun aber zu den Ideen für passive Einkommen. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten ein solches Business aufzubauen. Dabei sollten Sie im besten Fall nach Ihren eigenen Kenntnissen und individuellen Vorraussetzungen entscheiden. Im Folgenden sind einige der besten Möglichkeiten aufgeführt, wie sich ein passives Einkommen generieren lässt. Durch die digitale Globalisierung und den technologischen Wandel gibt es immer wieder neue Möglichkeiten ein passives Einkommen aufzubauen.

Verkauf von Stockfotos / Stockfotografie

Geld verdienen mit Stock Fotografie

Der erste Tipp ist der Verkauf von Stockfotos. Sie sind ein begeisterter Fotograf oder eine begeisterte Fotografin? Perfekt, dann behalten Sie die Fotos nicht für sich, sondern laden es auf sogenannten Stockfoto Plattformen hoch. Hierbei können Sie sogar Ihr Hobby zum Beruf machen. Das Bild wir einfach hochgeladen und ist dann gegen eine Gebühr von Dritten Personen nutzbar. Sie fotografieren öfter Häuser? Ideal für eine Architektur Firma, die die Bilder für ihre Webseite nutzt. Sie behalten weiter die Rechte an dem Foto und bekommen für die Nutzung eine Gebühr. Allerdings ist heutzutage jeder ein potentieller Fotograf, da die meisten Handys eine sehr gute Kamera besitzen. Also einfach mal die Augen offen halten und herausfinden, welche Motive am beliebtesten sind. Vielleicht gibt es einen Sektor auch noch garnicht und Sie haben Ihre erste Nische gefunden. Im besten Fall sind Sie natürlich der einzige, der ein entsprechendes Motiv anbietet. Stimmt die Nachfrage, kann so ein gutes passives Einkommen generiert werden.

Verkauf von digitalen Produkten

Geld verdienen mit Online Kursen und anderen digitalen Produkten

Eine weitere Möglichkeit ist der Verkauf von digitalen Produkten. Damit können Sie ein passives Einkommen aufbauen, welches zum Selbstläufer wird. Dabei geht es darum hochwertige Inhalte zu erstellen, die dann einmal erstellt, ohne zusätzlichen Aufwand beliebig oft verkauft werden können. Beispiele dafür sind unter anderem, klassische Bücher, E-Books, Videokurse oder Webinare. Natürlich muss ein Thema gefunden werden, in dem Sie Experte sind und dem Nutzer tatsächlich einen Mehrwert bieten können. Entweder weil Sie bereits Erfahrung in dem Sektor haben oder weil Sie sich Ihr Wissen zum Beispiel angelesen haben. So kann zum Beispiel ein Webinar erstellt werden zum Thema Dating und zusätzlich bieten Sie noch eigene E-Books zum Thema an. Einmal mit viel Aufwand sauber produziert, lässt sich das Angebot beliebig skalieren.

Amazon FBA / Dropshipping

Verkaufen lernen und von Zuhause aus Geld verdienen

Auch ein guter Tipp ist Dropshipping und Amazon FBA. Über einen Großhändler beziehen Sie eines oder mehrere Produkte, welche dann über Amazon verkauft werden. Sie selber müssen dabei nicht anderes machen, als eine ausreichende Marktanalyse, um zu schauen welches Produkt funktionieren könnte. Zudem muss natürlich ein entsprechender Shop aufgebaut werden, was durch die Presets der einzelnen Anbieter heutzutage allerdings relativ schnell geht. Über Oberlo oder AliExpress kommen Sie an solche Produkte einfach heran. Im Vorlauf sollte jedoch ein hoher Aufwand in eine Markt- und Zielgruppenanalyse gesteckt werden. Nur wenn es einen Markt für dieses Produkt gibt, kann ein passiver Geldfluss entstehen.

Affiliate Marketing

Geld verdienen mit Affiliate Marketing

Bei diesem System verdienen Sie Geld, in dem dafür gesorgt wird, dass ein Kunde durch Sie dazu gebracht wird, ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Leistung zu kaufen. Dazu können zum Beispiel Nischenseiten erstellt werden. Diese bedienen sich einer nach Analyse aufgedeckten Nische, zu der es wenige Informationen gibt. Auf dieses Webseiten werden dann Tests, Vergleiche oder anderweitige Informationen mitgeteilt, die den Leser dann dazu bringen sollen, über einen Link das entsprechende Produkt zu kaufen. Sie erhalten dann eine Provision an jedem Verkauf. Ein Beispiel dafür ist das Amazon Partnerprogramm. Hier können Sie sich Produkte aussuchen und erhalten dann einen individuellen Link. Dieser wird auf der eigenen Webseite eingebunden und dann muss nur noch für ausreichend Traffic gesorgt werden. Nach einmaligem Aufwand laufen solche Seiten quasi von selber und Sie haben ein passives Einkommen ohne Startkapital.

Affiliate Marketing lernen

Beim Affiliate Marketing geht es darum, dass Sie als Verkäufer für Produkte anderer agieren. Es wird versucht möglichst viele Menschen dazu zu bringen ein bestimmtes Produkt zu kaufen. Wieviel Prozent des Verkaufspreises an Provision gezahlt werden, ist je nach Anbieter unterschiedlich. In erster Linie sollte jedoch darauf geachtet werden, dass die Besucher mit hochwertigen Informationen und einer gut gestalteten und durchdachten Webseite konfrontiert werden.

Passives Einkommen generieren

Wieso Affiliate Marketing

Dadurch das die Affiliate Prozesse einfach automatisiert werden können, haben Sie einen dauerhaften monatlichen Geldeingang, während Sie Ihr Leben genießen oder einen schönen Urlaub verbringen. Wenn ein passives Einkommen generiert wird, muss nach dem einmaligen Aufwand keine neue Zeit mehr investiert werden, es kann sich sogar neuen Dingen gewidmet werden, um den passiven Geldfluss noch weiter zu erhöhen. Haben Sie mehrere System die automatisiert Geld verdienen, wird nicht nur eine gewisse finanzielle Freiheit erlangt, sondern die Lebensqualität kann auch stetig gesteigert werden.

Affiliate Marketing lernen